Hexagon

28.10.2016 - Die „Admiral-Makarow-Akademie “ unterrichtet jetzt mit NESTIX Cutting

28.10.2016

Mit großer Freude dürfen wir bekannt geben, dass die staatliche Admiral-Makarow-Akademie seit Kurzem unsere hochmoderne NESTIX Cutting Lösung in ihrem Ausbildungsprogramm einsetzt. Die Zusammenarbeit zwischen der Admiral-Makarow-Akademie, einer hoch renommierten Hochschule für Marineingenieure, und NESTIX wurde über unseren Vertriebspartner CADMATIC eingeleitet. Die Hochschule ist bestrebt, die besten verfügbaren Werkzeuge zur Ausbildung zu nutzen. Unter dieser Voraussetzung war

NESTIX Cutting die perfekte Wahl, denn das Programm ist nicht nur auf dem höchsten Stand der Technik, sondern auch besonders einfach zu lernen und anzuwenden und somit nachgerade ideal für Ausbildungszwecke. NESTIX Cutting ist das fortschrittlichste System für Verschachtelung und NC-Programmierung für Schneidemaschinen auf dem Markt und unterstützt alle aktuellen Plattenzuschnittverfahren mit Brenn-, Plasma-, Laser-, Wasserstrahl- und Scherschneiden. NESTIX Cutting kann als Stand-alone-Software zur Planung der Teilegeometrie, zur Verschachtelung der Plattenteile und zur NC-Programmierung für Schneidemaschinen verwendet werden.

„Wir fühlen uns geehrt, Teil dieses modernen Ausbildungsprogramms zu sein, und sind begeistert, dass die Studierenden der Admiral-Makarow-Akademie sich mit unserer Lösung vertraut machen. In der Zukunft werden Absolventinnen und Absolventen bei ihrer Arbeit im Schiffbau über umfassendes Know-how in der Anwendung unserer Lösung verfügen. Die Zusammenarbeit mit der Hochschule wird außerdem die Bekanntheit von NESTIX in Russland und seinem Umfeld stärken“, erklärt Marcel Veldhuizen, Managing Director von NESTIX Ltd.

Die Admiral-Makarow-Akademie entstand aus der Verschmelzung zweier berühmter Universitäten – der Admiral-Makarow-Marineakademie und der Staatlichen Universität Sankt Petersburg für Wasserkommunikation. Die Admiral-Makarow-Akademie nimmt ein Top-Rating nicht nur unter den technischen Universitäten Russlands, sondern auch im Vergleich mit technischen Universitäten außerhalb Russlands ein.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an Ismo Piirainen, Director, Sales and Business Development, ismo.piirainen@nestix.fi, Tel.: +358 40 3100 579.

Nachrichten